Paul Jonas, 23, Köln – Nordrhein Westfalen

Paul Jonas‘ unternehmerische Karriere begann schon früh. Mit 6 Jahren verkaufte er zusammen mit seiner Schwester Sonnenblumen für 2 DM pro Stück. 4 Jahre darauf arbeitete er neben der Grundschule 25h / Woche in einem Münzgeschäft und sicherte sich so ein respektables Taschengeld. Später handelte er mit iPhones, arbeitete in Südafrika bei der Lufthansa und führt heute erfolgreich sein StartUp Revive Interior, ein Möbelgeschäft in Köln.

Anfang 2016 erhielt er mit seiner 6.400 km langen Reise von Vancouver nach New York, per Anhalter und ohne Geld, Medienaufmerksamkeit bei FOX, WKYC, BILD und dem WDR. Über seine Reise veröffentliche er im Frühjar 2017 sein erstes Buch Hitchhike The Show, in welchem er seine Erlebnisse auf mitreißende Weise beschreibt.

Klappentext Hitchhike The Show
Im Oktober 2015 war für mich klar: Strandurlaub auf Hawaii ist mir zu langweilig. Für die ersten beiden Monate im neuen Jahr musste etwas Besseres her. Eine aufregende Reise, mit einer Challenge an mich selbst. Kurz darauf und ohne groß nachzudenken hatte ich die Idee: Ich erkunde Amerika auf eigene Faust, mit dem Ziel New York City. 6400km per Anhalter.

Um noch einen Schritt weiter zu gehen entschied ich mich die Reise komplett ohne Geld durchzuführen – 0,00 Euro. Warum? Weil vermutlich weder Du, der das hier liest, noch ich jemals in der Situation waren, nicht einmal einen Kaffee bei Starbucks kaufen zu können, wenn uns danach ist. Wie ist es verzichten zu müssen? Wie fühlt es sich an, komplett auf Andere angewiesen zu sein? Ich wollte es am eigenen Leib erleben – körperlich und emotional.

Am 03. Januar 2016 ging es dann endlich los. Bekanntschaften mit einer Gogo Tänzerin, einem Ex-Häftling und der amerikanischen Justiz lassen nur erahnen, was ich im aufregendsten Monat meines Lebens erlebt habe.
Wie dieses Buch Teil einer Wette mit dem millionenschweren Gary Vaynerchuk wurde? Dafür ist in diesem Klappentext leider kein Platz mehr …

Share This